Advertisements

Über uns

(07/04/17) 1) Das Europäische Institut für Goetheanistische Studien, παιδεια (Paideia), mit Sitz in der Schweiz, dessen Organ diese Zeitung ist, will, geleitet durch das avantgardistische Autorenkollektiv der GAIA (Goetheanistisch Autonome Intuitive Aktion), einen kunstrevolutionären Beitrag für die moralische Evolution der konkret anwesenden transzendentalen Individualität in ihren vollen Lebensbezügen leisten. Erfahrungsreligion, Kunst, Recht, Wirtschaft und Wissenschaft haben zwar viel zur Erziehung, Zivilisierung und Kultivierung des vernunftbegabten Tieres beigetragen, aber die evolutionär-monistische Weiterentwicklung des Menschenbildes unterliegt nicht mehr ihrer heteronomen Gewalt, sondern der autonomen Ästhetik, die dem absoluten Anfang des individuellen Urbildes entspringt.
_________________
1) Die vorherige Fassung: (07/01/17) Das Europäische Institut für Goetheanistische Studien, παιδεια (Paideia), mit Sitz in der Schweiz, dessen Organ diese Zeitung ist, will, geleitet durch das avantgardistische Autorenkollektiv der GAIA (Goetheanistisch Autonome Intuitive Aktion), einen kunstrevolutionären Beitrag für die moralische Evolution der konkret anwesenden transzendentalen Individualität in ihren vollen Lebensbezügen leisten. Religion, Recht und Wirtschaft haben zwar viel zur Erziehung, Zivilisierung und Kultivierung des vernunftbegabten Tieres beigetragen, aber die evolutionär-monistische Weiterentwicklung des Menschenbildes unterliegt nicht mehr ihrer heteronomen Gewalt, sondern der autonomen Kunst, die dem absoluten Anfang des individuellen Urbildes entspringt.

Advertisements