Advertisements

EOS

(01/11/17) Die Titanide Eos, die Göttin der Morgenröte, ruft über Goethe uns Menschen dazu auf, die Titaniden und Titanen, sowie die Olympier-innen gewähren zu lassen. Der Mensch aber hätte als transzendentale Letztbegründungsinstanz, als totalexistierende, geistig absolut freie Individualität, die Macht über das Ganze allein durch die Hervorbringung von zyklischen Kunstwerken. Wenn er diesen evolutiven Weg nicht wählt, verstrickt er sich in der selbst geschaffenen Matrix und wird ein Opfer derer, die ihm ansonst mit Rat und Tat zur Seite gestanden hätten.

Kigan Thorix, Poesieberater und Sprecher des Autorenkollektives der GAIA, des Volkes von Neu-Weimar, der ersten Nation. (wird fortgesetzt)

Advertisements